V Zeichen Ruderverein RZ rot Rudersport

Jede Woche sind viele unserer Mitglieder mit den Vereinsbooten (siehe Bootsregister) auf dem Wasser unterwegs. Ob im Einer oder Vierer - die Ruderbegeisterung treibt uns regelmäßig sogar am frühen Morgen ins Boot. Jeder fährt mit Jedem in einer Bootsmannschaft, so wie es sich gerade für ein passendes Boot ergibt. Dabei könnt Ihr nicht nur das gegenseitige Kennenlernen und Einander-Vertrauen erleben, sondern auch das Voneinander-Lernen. Besondere Attraktivität besitzt das Wanderrudern durch den Abwechslungsreichtum: bei jeder Jahreszeit und jedem Wetter werden gemeinsam neue Gewässer, Wehre und Schleusen errudert. Es bleibt trotzdem immer genügend Zeit, auch die angrenzenden Stadtteile und Sehenswürdigkeiten an der Strecke zu erkunden. Unsere Übernachtungen in Bootshäusern oder Zelten entlang der Ruderstrecke bringen Urlaubsatmosphäre und manchesmal auch etwas Abenteuer …

Rudern ist gesund

Rudern gilt aus sportmedizinischer Sicht als eine der gesündesten Sportarten: alle großen Muskelgruppen werden bei genau dosierbarer Belastung trainiert. Kraft und Ausdauer werden beim Rudern gleichermaßen gefördert. Häufig vorhandener Bewegungsmangel durch vorwiegende Schreibtischarbeit, kann bei minimalem Risiko für Sportverletzungen beim Rudern sehr gut ausgeglichen werden. Zudem ist der Rudersport von der frühen Jugend bis ins hohe Alter möglich.

Ruderfahrten
Besondere Höhepunkte unserer Rudersaison sind neben unserem Generationencup (RVV-Pokalrennen), auch einige Wanderfahrten unseres Vereins im In- und Ausland. Natürlich geht es dabei nicht immer so spektakulär zu wie während der Polen-Wanderfahrten unserer Altmitglieder, aber die interessanten Fahrtziele bieten jedes Mal genügend Gelegenheiten Rudererfahrung zu sammeln, neue Leute kennenzulernen und gemeinsam viel Spaß zu haben.

Unser Ruderrevier
Dieses erstreckt sich auf den landschaftlich wunderschönen und abwechslungsreichen Havel- und der Spreegewässern zwischen Potsdam und Berlin (und wer will und kann, noch weit darüber hinaus).
Ausflugsziele havelaufwärts: Klein Venedig, Südhafen, Kraftwerk Reuter, Spreekanal (> Berlin Hbf), Spandauer Zidadelle, Berlin-Spandauer-Schiffahrtskanal (> Berlin Hbf), Heiligen See und Tegeler See
Ausflugsziele havelabwärts: die südliche Seenlandschaft mit der Kladower Seestrecke (Scharfe Lanke, Stößensee, Wannsee), Pohlesee, Stölpchensee, Griebnitzsee, Tiefer See und Jungfernsee
 
Die umliegenden Havel- und Spreegewässer sind befahrene Schifffahrtsstraßen für Fracht- und Ausflugsschiffe und der angrenzende Wannsee ein sehr beliebtes Segelrevier. Um die allgemeinen Verkehrsregeln der Wasserschifffahrt zu beachten, sitzt in jedem unserer Boote deshalb auch ein ausgebildeter Obmann, der für die Einhaltung der Sicherheitsregeln sorgt. Mit einer erfolgreich absolvierten Ruder- und Steuermannsprüfung können die Boote sicher manövriert und dann auch eigenverantwortlich zu Wasser gelassen und gerudert werden.
 
Trainingszeiten (Mai bis Oktober)

Mittwochs - 18 Uhr (ab September 17 Uhr)
Samstags - 11 Uhr

Bitte Eure Teilnahme an dem Rudertraining vorab mit unserer Ruderwärtin abstimmen.

Das Training dauert ca. 2 Stunden. Bitte der Wetterlage nach geeignete Sportsachen und flache Sportschuhe mitbringen.